Loading...
facebookyoutube
telmail

Erlebnisregion "EIXENDORFER SEE"

Der Eixendorfer See bei Neunburg vorm Wald liegt im Osten des Oberpfälzer Seenlandes und verbindet die Landkreise Schwandorf und Cham. Der Eixendorfer See war schon immer ein Dorado für Freunde des Wassersports, für Angler, Camper und jetzt auch ein Geheimtipp für Wanderer - hier zum Eixendorfer Seeweg.

Wandern und Radeln am Eixendorfer See:
Ab Neunburg vorm Wald auf der ehemaligen Bahnstrecke entlang der Schwarzach durch das wunderschöne Murnthal verläuft der Rad- und Wanderweg bis zum Staudamm. Von dort an führt sie der Eixendorfer Seeweg direkt am Ufer rund um den See (Länge 15 km).

Weiter am Westufer verläuft der Schwarzachtal-Radweg über Gütenland am Südufer zur Ortschaft Hillstett, wo der Radweg den Landkreis Schwandorf verlässt und über den Ort Rötz in den Landkreis Cham weiter nach Tschechien führt (Gesamtlänge 125 km).

Angeln im Eixendorfer See:
Geangelt wird im Eixendorfer See schon lange. Weit über unsere Region hinaus für seinen hervorragenden Raubfischbestand bekannt. Kapitale Hechte und Zander sind keine Seltenheit, aber auch Karpfen, Rapfen und Barben der Größe „XXL“ trifft man hier an.

Falls Ihre Neugier geweckt wurde, schauen Sie doch einfach am Eixendorfer See vorbei oder informieren sich über die Webcam vom Panoramahotel am See.

Eixendorfer Seeweg mit Picknickstation

Alle Informationen erhalten sie in der aktuellen Infobroschüre, die sie auch über die Prospektanforderung bestellen können! Folder Eixendorfer See