Loading...
facebookyoutube
telmail

Ein Landkreis denkt weiter - Zukunftsstrategie Landkreis Schwandorf sucht Ideen.

Seit vergangenem Jahr beschäftigt sich ein Team aus Stadt- und Regionalplanerinnen und Architekten mit den Zukunftsthemen im Landkreis Schwandorf in den kommenden Jahrzehnten.

 

Welche Ideen könnten den Landkreis Schwandorf besonders zukunftsfähig machen? Was kann man als Bewohnerin und Bewohner vom Landkreis erwarten? Gibt es vielleicht sogar eine eigene Landkreis-Identität?

 

Wir möchten Sie daher bitten, auch Ihre Ziele, Vorschläge oder Hinweise für den Landkreis zu formulieren. Eine Teilnahme ist unter folgendem Link möglich: https://s2survey.net/zukunftlksad/

 

Vielen Dank, dass Sie sich an dieser Befragung beteiligen! Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 5-10 Minuten und ist bis 31. Dezember 2021 möglich. Ihre Angaben werden anonymisiert erfasst, sodass keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind.

 

 

Warum braucht es eine Zukunftsstrategie?

Der Landkreis Schwandorf befindet sich - wie viele andere ländliche Regionen - in einer Umbruchsphase. Spürbar sind Veränderungen in der Demographie, in der Wirtschaft oder auch in der Nutzung und Pflege von Naturräumen. Zusammen mit den Herausforderungen des Klimawandels und vielleicht auch einer post-pandemischen Lebensweise ergibt sich eine Mischung von Aufgaben, die auf Landkreisebene angegangen werden können. Wichtig dabei ist es, Verständnis und Engagement in der Bevölkerung und damit eine bessere Identifizierung mit dem Landkreis zu wecken. Der Landkreis ist überschaubar genug, um das Gefühl für ein Ganzes zu entwickeln und groß genug, um flächenhaft wirksame Maßnahmen, z.B. zum Energiesparen, zur Mobilität oder zum Wohnen zu ergreifen. Die Zukunftsstrategie will die Begeisterung für kooperatives Handeln im Kontext einer lebenswerten Region weiter stärken.

 

Das Projekt einer Zukunftsstrategie für den Landkreis Schwandorf wird durch das Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert.