Loading...
facebookyoutube
telmail

Einladung zum Runden Tisch - Natura 2000-Gebiet „Talsystem von Schwarzach, Auerbach und Ascha“

Europa besitzt einzigartige Naturschätze. Gleichzeitig sind aber auch zahlreiche Tier- und Pflanzenarten und viele Lebensräume in Gefahr oder drohen zu verschwinden, auch bei uns in Bayern. Deshalb hat die Europäische Union beschlossen, ein europaweites, zusammenhängendes Netz aus Schutzgebieten zu schaffen. Dieses Schutzgebietsnetz hat den Namen NATURA 2000.

Jeder europäische Mitgliedsstaat hat schon vor vielen Jahren geeignete Gebiete nach Brüssel gemeldet. Nun wird für jedes dieser Gebiete ein Managementplan erstellt.

Zum Beginn der Planung für das FFH-Gebiet „Talsystem von Schwarzach, Auerbach und Ascha“ haben wir Sie im Jahr 2008 über den Inhalt und den Ablauf der Managementplanung informiert. Der Entwurf des Managementplans liegt nun vor. Er beschreibt die Maßnahmen die erforderlich sind, um das Gebiet zu pflegen und zu erhalten. Eine wesentliche Voraussetzung um dieses Ziel zu erreichen, ist die Information und Beteiligung der Grundeigentümer und Nutzungsberechtigten in diesem Gebiet.

Die Regierung der Oberpfalz und die von ihr beauftragten Planer laden deshalb die betroffenen Grundstückseigentümer und -pächter, Gemeinden, örtlichen Verbände sowie die für das Natura 2000-Gebietsmanagement zuständigen Fachbehörden zur Vorstellung des Managementplans am Runden Tisch herzlich ein.

Die Veranstaltung findet statt:

am Freitag, den 23. August 2019,

um 14:00 Uhr,

in der Stadthalle in Neunburg vorm Wald

Der Entwurf des Managementplans liegt ab dem 05. August 2019 am Rathaus in Neunburg vorm Wald zur Einsichtnahme aus.

Weitere Informationen zu Natura 2000 sowie die amtlichen Gebietsabgrenzungen finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz unter www.natura2000.bayern.de

Bei Rückfragen erreichen Sie uns unter der Rufnummer 0941 / 5680-1843.

Christine Rapp, Regierung der Oberpfalz, Höhere Naturschutzbehörde