Loading...
facebookyoutube
telmail

Feuerwehr Lengfeld beschreitet neuen Weg

Mit dem Auflösen der Feuerwehr gehen die Lengfelder einen mutigen Schritt.

Die 139-jährige Geschichte der Freiwillige Feuerwehr Lengfeld wird nun anderweitig fortgeschrieben. Der Auftakt für diesen großen Umbruch wurde in einer letzten Dienstversammlung im vergangenen September festgelegt: Wehr- und Landkreisführung kamen zu dem Entschluss, dem Stadtrat die Auflösung der Freiwilligen Feuerwehr Lengfeld vorzuschlagen. Ohne Gegenstimme beschloss die Freiwillige Feuerwehr Lengfeld somit die Auflösung der Feuerwehr.

Dem waren langjährige Bemühungen neue Einsatzkräfte zum aktiven Dienst zu motivieren vorausgegangen. Es half jedoch alles nichts: Die personelle Situation vor Ort konnte nicht verbessert werden. Die Mannschaft der Aktiven nahm in den letzten Jahren kontinuierlich ab, wodurch die gesetzlich geforderte Mindestsollstärke bei einem Einsatz nicht mehr sichergestellt werden konnte. Die Stadt Neunburg vorm Wald als Träger kann eine Feuerwehr dann auflösen, da sie ihre (Pflicht) Aufgaben nicht mehr erfüllen kann. Das war bei der Feuerwehr Lengfeld der Fall. In seiner Sitzung vom 11. November 2021 beschloss deshalb ebenso der Stadtrat Neunburg vorm Wald die Auflösung der Feuerwehr Lengfeld.

Jedes Ende bedeutet aber zugleich einen Neuanfang. So bleibt der Feuerwehrverein in jedem Fall weiter bestehen. Auch werde es für das sanierungsbedürftige Feuerwehrgerätehaus einen Ersatz geben. Das alte Feuerwehrgerätehaus wird zunächst abgebrochen und macht so Platz für den Bau einer Zisterne. Am Dorfplatz soll als Ersatz für die Ortsglocke ein Glockenturm errichtet werden und der Brunnen erhalten bleiben. Die Umsetzung dieser Maßnahmen und die Einplanung der dafür benötigten Haushaltsmittel hat der Stadtrat bereits im November mit beschlossen.

Weiterhin wurde für die feuerwehrtechnische Ausrüstung eine Lösung gefunden: Sie wird von der Stützpunktwehr Neunburg vorm Wald übernommen, überprüft und je nach Bedarf an die Feuerwehren der Stadt Neunburg vorm Wald abgegeben. Im Einvernehmen mit dem Landratsamt Schwandorf und der Feuerwehrführung wird der Löschbezirk den Feuerwehren Penting und Fuhrn übertragen. Den Bürgerinnen und Bürgern versichert die Stadt Neunburg vorm Wald, dass auch nach Auflösung der Feuerwehr Lengfeld der Brandschutz und die Hilfeleistung in der Gemeinde Lengfeld zu jeder Tages- und Nachtzeit kompetent und professionell gewährleistet wird.

 

Den Feuerwehraktiven der Feuerwehr in Lengfeld, die ihren Dienst jetzt in benachbarten Feuerwehren ausüben möchten, wünschte Erster Bürgermeister Martin Birner weiterhin viel Glück bei der Ausübung ihres verantwortungsvollen Ehrenamtes. „Unser besonderer Dank gilt allen Kameradinnen und Kammeraden sowie den Führungskräften, die die Freiwillige Feuerwehr Lengfeld in ihrer fast einhundertvierzigjährigen Geschichte geprägt und gelebt haben. Ihr Engagement und Ihr Einsatz für die Bevölkerung wird nicht vergessen werden.“, betonte Erster Bürgermeister Martin Birner.

Abschließend durfte natürlich die Ehrung des jahrzehntelangen Engagements nicht fehlen: Für 25 Jahre wurden geehrt die Feuerwehrkameraden Peter Muck, Reiner Meier, Georg Gietl, Robert Elsner, Bernhard Elsner und Franz Drexler; für 40 Jahre Feuerwehrdienst Franz Hartl, Franz Meier, Gerhard Nißl, Josef Nißl, Peter Nißl, Michael Becher, Johann Beer, Georg Ettl und Josef Ettl.