Loading...
facebookyoutube
telmail

Härteausgleich für Straßenausbaubeiträge

Zum 1. Juli hat die die Härtefallkommission Straßenausbaubeiträge („Strabs“) ihre Arbeit aufgenommen. Die betroffenen Grundstückeigentümer können für die zwischen 2014 und 2017 gezahlten Straßenausbaubeiträge eine Teilrückerstattung beantragen.

 

 

Um die Rückzahlung zu erhalten, müssen die Antragsteller aber nachweisen, dass sie durch die Zahlung der Beiträge einen unangemessenen finanziellen Nachteil erlitten haben. Für die Anträge gilt ein Selbstbehalt von 2000 Euro und eine Einkommensobergrenze von 100.000 Euro, für Lebenspartner oder Ehepaare zählt der doppelte Betrag.

Grundstücksbesitzer müssen den Antrag bis Ende des Jahres entweder über den Bayerischen Formularserver unter https://formularserver.bayern.de oder schriftlich bei der Geschäftsstelle der Härtefallkommission einreichen:

Geschäftsstelle der Härtekommision

für Straßenausbaubeiträge

bei der Regierung von Unterfranken

Peterplatz 9

97070 Würzburg

Darüber hinaus finden Sie alle wichtigen Informationen und praxisnahe Erläuterungen zum Thema auf der Internetseite www.strabs-haertefall.bayern.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Hartinger, Stadtverwaltung Neunburg vorm Wald, Tel.Nr. 09672 / 9208-441.