Loading...
facebookyoutube
telmail

Veranstaltungen

06.01.2024             Neunburger Neujahrskonzert

Am Dreikönigstag 6. Januar 2024 ab 19 Uhr gastiert das Westböhmische Symphonieorchester aus Marienbad (Mariánské Lázne) beim Neunburger Neujahrskonzert.  Seit dem Gründungsjahr 1821 hat dieses Musikensemble aus dem bekannten tschechischen Kurbad eine erfolgreiche Entwicklung genommen. Der ganzjährige Orchesterbetrieb besteht aus Abonnement-Sinfoniekonzerten, Konzerten auf der Kolonnade während der Sommersaison sowie Gastauftritten im In- und Ausland. Dirigent Martin Peschík studierte am Konservatorium in Budweis. Seit 2002 wirkt er im Südböhmischen Theater in ?eské Bud?jovice als Chorleiter und Dirigent und seit Januar 2008 als Chefdirigent und absolvierte viele Gastdirigate in Österreich, Schweiz, Deutschland, Holland, Dänemark, Schweden und Norwegen.

Auf dem Programm des 9. Neunburger Neujahrskonzerts stehen Werke des Wiener „Walzerkönigs“ Johann Strauß im Mittelpunkt: Ouvertüre und Einzugsmarsch aus der Operette „Der Zigeunerbaron“, Arien aus den Operetten „Die Fledermaus“ und "Eine Nacht in Venedig" sowie Polkas und beliebte Walzer wie „Frühlingsstimmen“ und „An der schönen blauen Donau“. Außerdem erklingt Musik von Franz Lehár, Carl Zeller, Johannes Brahms u. a. Gesangsolistin ist Eva Struplová (Sopran).

 

Saaleinlass:             18.00 Uhr

Beginn:                     19.00 Uhr

 

Eintrittspreise: 40 €, 35 € und 30 €. Vorverkauf über E-Mail: schafbauerrosa@gmail.com, Tel. (09672) 3435 (Rosa Schafbauer) sowie

Büro- und Pressezentrum Kramer, Hauptstraße 1, Neunburg v. W.

 

Die Abendkasse öffnet am 6. Januar um 18 Uhr im Hallenfoyer. Schüler, Studenten und Auszubildende haben an der Abendkasse freien Eintritt.

12.10./13.10. u. 18.10./19.10. u. 25.10./26.10.2024             OVIGO Theater "Spamalot"

OVIGO spielt 2024 das schrägste Musical der Welt!

Monty Python sind begnadet, urkomisch und legendär. Die britische Komikergruppe sorgte in den 70er-Jahren mit ihrer TV-Sendung „Monty Python’s Flying Circus“ für ohrenbetäubendes Gelächter in ganz Europa. Das preisgekrönte Musical „Spamalot“ setzt die Tradition des schrillen Humors made in UK fort.

Produktionen in New York, Las Vegas und London machten das Musical zum Welterfolg. Folgerichtig, dass es nun eine Fortsetzung des Wahnsinns in der Oberpfalz und in Niederbayern gibt – in einer knalligen und aufwendigen OVIGO-Produktion mit großem Schauspiel-Ensemble, Live-Band, furchterregenden Hasen und Gliedmaßen verlierenden schwarzen Rittern.

Die Handlung ist, wie soll man es von einem Monty-Python-Musical anders erwarten, herrlich absurd. Ort und Zeit sind das mittelalterliche England von 932 nach Christus – sanitäre Anlagen sind ein Fremdwort, Angelsachsen und Franzosen bekämpfen sich und an König Artus‘ Tafelrunde läuft es auch nicht mehr so rund. Bis eines Tages Gott höchstpersönlich den König und seine Ritter aussendet, sich auf die Suche nach dem heiligen Gral zu begeben. Nur mit der ehrbaren Tapferkeit von Lancelot, Galahad und Co. ist es möglich, den sakralen Trinkbecher zu finden, an dem Jesus beim letzten Abendmahl genippt haben soll.

Was 1975 mit dem Film „Die Ritter der Kokosnuss“ begann, führte Eric Idle in seinem wahnwitzigen Musical „Monty Python’s Spamalot“ fort. Ein echter Fan der britischen Komikerbande darf sich dieses Event auf keinen Fall entgehen lassen!

Hier der Link mit allen Informationen: https://ovigo-theater.de/spamalot/

PREISE, RABATTE & INFORMATIONEN

  • Offizieller Start des Vorverkaufs: 1. März 2024
  • Ticketpreise (je nach Kategorie): 18 bzw. 19 € (Erwachsene) / 12 bzw. 13 € (Schüler & Studenten)
  • Gruppentickets: 12 % Rabatt ab 10 Personen, 18 % ab 20 Personen, 22 % ab 30 Personen – jeweils mit Sekt-Empfang
  • Frühbucher-Tickets zwischen 01.10.2023 und 23.12.2023 für 15 € (Erwachsene) bzw. 11 € (Schüler & Studenten) (solange der Vorrat reicht!)

Kartenvorverkauf

wird geladen ...