Neunburg vorm Wald


Aktuelle Informationen aus dem Rathaus

28.01.2015

Mikrozensus 2015 im Januar gestartet

Interviewer bitten um Auskunft

Auch im Jahr 2015 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt.

28.01.2015

Aus Gründen der Verkehrssicherheit: Baumfällung im Stadtpark Neunburg vorm Wald war notwendig!

Stadt und Stadtparkbeauftragter waren informiert – Zustand seit Monaten unter Beobachtung

In der letzten Stadtratssitzung sorgte der Hinweis auf die Baumfällungen im Neunburger Stadtpark bei manchen Stadträten aber auch in der Bevölkerung für Unverständnis.

26.01.2015

1. Faschingskonzert

1. Faschingskonzert der Städtischen Musikschule Neunburg vorm Wald am Freitag, den 06. Februar 2015 um 19.00 Uhr im Historischen Gerichtssaal.

20.01.2015

Neu ab 1.März 2015 an den Recyclinghöfen im Landkreis Schwandorf - Die Rote Tonne

Der Ausschuss für Kreisentwicklung, Umweltschutz und Touristik des Landkreises Schwandorf hat in seiner Sitzung am 3. November 2014 eine Ausweitung des Services an den Recyclinghöfen beschlossen.

19.01.2015

Schnuppernachmittag für das Festspiel

Auch die Rolle des Pfalzgrafensohn Christoph muss im 33. Festspieljahr neu besetzt werden. Der bisherige Darsteller Anton Alesik steht aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

Im Schwarzachtal kündigt sich der nächste Theatersommer an: Zur Vorbereitung auf die 33. Saison des Festspiels „Vom Hussenkrieg“ veranstaltet der Festspielverein am Sonntag, 1. Februar, einen Schnuppernachmittag.

16.01.2015

Erweiterung unseres Kummerkastens – der neue Neunburger Bürgerbriefkasten

Die Stadtverwaltung bemüht sich stets nach Kräften, die Einwohner und Gäste in Neunburg vorm Wald optimal zu betreuen. Leider kommt es aber des Öfteren vor, dass ein Missstand oder ein Bürgerwunsch im Rathaus ganz einfach nicht bekannt ist.

13.01.2015

Programm zur Förderung des Wohnungsbaus für Familien bis 2020 verlängert!

Neben dem Erwerb von unbebauten, und vor 1981 bebauten Grundstücken wird jetzt auch der Erwerb von Eigentumswohnungen gefördert!

Seit 2009 fördert die Stadt Neunburg vorm Wald den Erwerb und den Bau von Eigenheimen in und um Neunburg vorm Wald mit einmaligen Zuschüssen.

12.01.2015

Goldsteig zur Wahl „Deutschlands schönster Wanderweg 2015“ nominiert!

Geben Sie dem Goldsteig Ihre Stimme:

Das Jahr 2015 hat gleich mit einem Paukenschlag begonnen: Deutschlands längster Qualitätsweg, der Goldsteig, wurde von der Zeitschrift Wandermagazin für die Wahl „Deutschlands schönster Wander¬weg 2015“ nominiert.

08.01.2015

Baustatistik 2014

Das städt. Bauamt veröffentlicht die Anzahl der Bauvorhaben in 2014, die im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken sind.

29.12.2014

2. ÄNDERUNG DES VORHABENBEZOGENEN BEBAUUNGSPLANS MIT INTEGRIERTER GRÜNORDNUNG FÜR DEN „GEWERBEPARK AM PLATTENBERG“;

AUSWEISUNG EINES SONDERGEBIETES MIT DER ZWECKBESTIMMUNG

„ANLAGEN FÜR SOZIALE ZWECKE - ASYL“

ÄNDERUNGSBESCHLUSS UND DURCHFÜHRUNG DER ÖFFENTLICHKEITS- UND BEHÖRDENBETEILIGUNG

 

29.12.2014

Potentiale der Stadtentwicklung gemeinsam nutzen! Identifikation mit der eigenen Stadt / Anlaufstelle für Vernetzung schaffen!

Nach der ersten Infoveranstaltung am 20. Oktober 2014 mit dem – zugegeben durchaus provokanten - Titel „Altstadt geschlossen“ fand nun am 3. Dezember 2014 ein weiterer Workshop zum Thema Stadtentwicklung statt.

10.12.2014

Windrad bei Penting soll Ende 2015 in Betrieb gehen!

Bürgerwindenergie Neunburg vorm Wald GmbH & Co. KG steht in den Startlöchern. Die Firma Voltgrün Bau GmbH als Generalunternehmer und die Firma Wust-Wind & Sonne GmbH & Co. KG stellten am 4. Dezember im Gasthaus Irlbacher das Bürgerwindprojekt Neunburg vorm Wald mit dem geplanten Windrad in Penting vor.

22.10.2014

Bezuschussung für Kleinkläranlagen läuft zum 31.12.2014 aus

Die Stadt/Stadtwerke Neunburg vorm Wald weist darauf hin, dass die Förderung für die erstmalige Nachrüstung von Kleinkläranlagen mit einer biologischen Reinigungsstufe zum 31.12.2014 enden wird.

19.09.2014

Die Volkshochschule präsentiert das neue Programm für das Wintersemester 2014

Die Programmhefte werden in den nächsten Tagen im Rathaus und in vielen Geschäften und Banken zur kostenlosen Mitnahme bereitliegen.

19.09.2014

Eröffnung des Hallenbades Neunburg vorm Wald

Die Stadtwerke Neunburg vorm Wald informieren, dass das Hallenbad ab Dienstag, den 23. September 2014 wieder eröffnet wird. Bis auf weiteres gelten folgende Öffnungszeiten:

12.05.2014

Für Bürger im Einsatz

Langjährige Stadträte verabschiedet - Dankurkunde

Im Rathaussaal schlug die Abschiedsstunde: 115 Jahre kommunalpolitisches Engagement sind mit dem 30. April zu Ende gegangen. In der letzten Sitzung der Legislaturperiode würdigte Bürgermeister Martin Birner den teils mehrere jahrzehntelangen Einsatz von sechs Stadträten.

07.05.2014

Bedarf bei Solarstrom und Biomasse

Erkenntnisse aus städtischem Energiekonzept –

Hohes Einsparpotenzial – Arbeitskreis vor Gründung

„67 Prozent des in Neunburg vorm Wald verbrauchten Stroms werden in konventionellen Kraftwerken erzeugt“,

06.03.2014

Geschenke für Altersjubilare bzw. sonstige Ehrungen und Auszeichnungen Gutschein-Aktion über die örtliche Geschäftswelt

Seit vielen Jahren ist es in Neunburg vorm Wald Tradition, dass der Bürgermeister bzw. seine Vertreterin unseren Seniorinnen und Senioren zu dessen runden Geburtstagen gratuliert. Hierbei werden als Zeichen der Wertschätzung auch eine Dankurkunde und ein kleines Geschenk überreicht. Gerade beim Geschenk ist es in der Regel schwierig, den individuellen Geschmack der Jubilare zu treffen. Schließlich soll das Präsent der Stadt nicht nur Zeichen der Dankbarkeit sein, sondern den Jubilaren auch eine Freude bereiten. Ähnliches gilt für sonstige Ehrungen und Auszeichnungen (z.B. ehrenamtlich Tätige, Sportlerehrungen, Neugeborenempfang und vieles mehr).

Facebook Twitter YouTube

Stadtverwaltung
Neunburg vorm Wald

Schrannenplatz 1

92431Neunburg vorm Wald

Tel. 09672 9208 400

Fax. 09672 9208 477

Öffnungszeiten Rathaus:

Montag–Freitag
8.00–12.00 Uhr
Montag–Dienstag
13.30–16.00 Uhr
Donnerstag
13.30–18.00 Uhr

Veranstaltungstipps