Neunburg vorm Wald

Aktuelle Veranstaltungstipps aus dem Veranstaltungskalender

Hier geht's weiter zum Veranstaltungskalender.

Hier geht's weiter zum Eintrittskartenverkauf für das Freilichtspiel "Vom Hussenkrieg".

Hier geht's weiter zum 7. Neunburger Stadtlauf am 6. September 2014 mit Online-Anmeldung.


Aktuelle Informationen aus dem Rathaus

22.07.2014

Stellenausschreibung

Die Stadtwerke Neunburg vorm Wald Strom GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Hausmeister/in in Vollzeit!

 

Wenn Sie technisch versiert, zuverlässig und flexibel sind, dann sollten wir umgehend ein Gespräch führen, in dem wir Sie gerne in alle Aufgaben und Notwendigkeiten einführen.

15.07.2014

Ferienprogramm 2014

Hier erhalten Sie das aktuelle Ferienprogramm 2014 der ARGE-Jugend Neunburg vorm Wald.

27.06.2014

„Hussitenwirte“ servieren Schmankerln

Die Neunburger Gastronomen bieten zur Festspielzeit besondere Gerichte an. 16 Wirte nehmen an der Aktion teil.

27.06.2014

Reinhalteverordnung beachten!

Die Stadt Neunburg vorm Wald weist nochmals darauf hin, dass die Anlieger verpflichtet sind, die angrenzenden Straßen und Gehwege regelmäßig zu reinigen. Besondere Verunreinigungen wie z.B. herumliegende Glasscherben sind jedoch sofort zu beseitigen. Die Stadt bittet die betroffenen Anlieger, dies künftig zu beachten.

25.06.2014

Festspielsommer 2014

In Neunburg vorm Wald hat wieder die Festspielzeit mit den Aufführungen „Vom Hussenkrieg“ begonnen.

Mit Ihrem Besuch bzw. Kauf von Gutscheinen unterstützen Sie das Neunburger Burgfestspiel.

25.06.2014

Freundliche Aufforderung an die Gewerbetreibenden und die Bevölkerung zum Häuserschmuck während der Festspieltage

Auch dieses Jahr möchte sich die Stadt Neunburg vorm Wald in der Festspielzeit von seiner schönsten Seite zeigen und seinen Bewohnern sowie Besuchern aus nah und fern in festlichem Schmuck präsentieren.

Dafür wird die Bevölkerung aufgerufen ihre Häuser während der bevorstehenden Festspieltage (beginnend mit der Premiere am 5.07.2014) festlich zu schmücken und zu beflaggen.

 

25.06.2014

Straßensperrmüllsammlung 2014

Wie bereits in der Vergangenheit, bietet der Landkreis Schwandorf auch heuer wieder eine Straßensperrmüllsammlung als Ergänzung der Hol- und Bringsysteme mit Restmülltonne und Wertstoffhöfen an.

Die Bürgerinnen und Bürger können in allen Landkreisgemeinden an jeweils einem Abholtag Sperrmüll, Schrott, und Altholz bereitstellen

 

25.06.2014

"Wir machen den Hussiten gerne das Tor auf"

Delegation aus Nabburg rührt Werbetrommel für den mittelalterlichen Markt - Gegenseitig unterstützen und Terminüberschneidung vermeiden

"D' Nabburger kumma", lautet seit über 30 Jahren eine Textpassage im Burgfestspiel "Vom Hussenkrieg". Am Freitag ist tatsächlich eine Abordnung aus der Nachbarstadt nach Neunburg gekommen. Die fünfköpfige Delegation wollte die Werbetrommel für ihren großen Mittelaltermarkt rühren.

 

25.06.2014

Stärkung des Schulstandorts Neunburg

Am Montag erfolgte der Spatenstich für den Bau der neuen Mensa für die Neunburger Mittelschule. Die Baukosten betragen rund 1,1 Millionen Euro.

Die Ehrengäste griffen entschlossen zum Spaten und zelebrierten so symbolisch den Auftakt zum Bau der Mensa an der Mittelschule.

 

25.06.2014

Bayerischer Tag der Ausbildung - Emilia Müller zu Gast bei FEE

Am 5. Juni – dem Bayerischen Tag der Ausbildung – besucht Frau Staatsministerin Emilia Müller die F.EE-Unternehmensgruppe, um sich über die Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren und die Ausbildungsstätten zu besichtigen.

18.06.2014

Aktueller Flyer für Stadtpark, Gästeführungen und Veranstaltungen 2014

Die Stadt Neunburg vorm Wald und viele seiner sozialen Einrichtungen sorgen jeden Tag gemeinsam dafür, dass sich Jung und Alt in Neunburg vorm Wald rundum wohlfühlen.

Deshalb möchten wir Ihnen unser Erlebnisangebot in unseren neuen Flyer präsentieren.

17.06.2014

Ein Wettstreit um den goldenen Pfeil

In knapp zwei Monaten steht die Zeitmaschine wieder unter Volldampf: Am 2. und 3. August ist der Stadtpark Schauplatz für den Mittelaltermarkt mit Hussitenlager. Beim Festspielverein laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die organisatorischen Weichen für diese Großveranstaltung im städtischen Veranstaltungskalender seien gestellt, erklärt der Verein in einer Pressemitteilung.

16.06.2014

Sonderausstellung im Museum – „Der 1. Weltkrieg – die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“

Die diesjährige Sonderausstellung „Der 1. Weltkrieg – die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ im Schwarzachtaler Heimatmuseum ist dem 100jährigen Jubiläum zum Ausbruch des 1. Weltkriegs gewidmet. In seiner Einführungsrede am letzten Donnerstag, den 15. Mai, merkte Museumsleiter Theo Männer an, in der Sonderausstellung nicht den „großen Krieg“ in Verbindung mit Grauen, Leid und Sterben zeigen zu können, dafür aber werden dem Besucher viele lokale Erinnerungen und Traditionen gezeigt, die sich in und um Neunburg erhalten hätten.

16.06.2014

Volksbegehren: "Ja zur Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 in Bayern"

Alle Bürgerinnen und Bürger haben im Zeitraum zwischen 03.07. - 16.07.2014 die Möglichkeit sich im Rathaus für das genannte Volksgehren einzutragen.

03.06.2014

Schnelles Internet & Erdgasversorgung für Gütenland und Seebarn möglich! Chance einer gemeinsamen Versorgung nutzen! Bau der Erdgasleitung setzt Interesse voraus!

Für die Ortsteile Gütenland und Seebarn bietet sich die wohl einmalige Gelegenheit, diese Ortsteile schneller als gedacht mit Erdgas und schnellem Internet zu versorgen. „Wir haben hier die einmalige Chance für eine zeitnahe und kostengünstige Umsetzung“, so Bürgermeister Martin Birner bei einer Infoveranstaltung in Gütenland.

28.05.2014

Öffnungszeiten der Tourist-Information

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen für alle Anfragen rund um Ihren Aufenthalt in Neunburg vorm Wald gerne zur Verfügung.

 

Für die Hauptsaison 2014 haben wir für Sie wie folgt geöffnet:

12.05.2014

Für Bürger im Einsatz

Langjährige Stadträte verabschiedet - Dankurkunde

Im Rathaussaal schlug die Abschiedsstunde: 115 Jahre kommunalpolitisches Engagement sind mit dem 30. April zu Ende gegangen. In der letzten Sitzung der Legislaturperiode würdigte Bürgermeister Martin Birner den teils mehrere jahrzehntelangen Einsatz von sechs Stadträten.

07.05.2014

Bedarf bei Solarstrom und Biomasse

Erkenntnisse aus städtischem Energiekonzept –

Hohes Einsparpotenzial – Arbeitskreis vor Gründung

„67 Prozent des in Neunburg vorm Wald verbrauchten Stroms werden in konventionellen Kraftwerken erzeugt“,

03.04.2014

Breitbanderschließung nimmt konkrete Formen an - Markterkundung läuft / Bauphase ab Juli/August 2014

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe– und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR) den sukzessiven Aufbau von hoch-leistungsfähigen Breitbandnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze). Mit staatlichen Mitteln wird aber nur dort gefördert, wo der Breitbandausbau nicht marktgetrieben erfolgt.

06.03.2014

Geschenke für Altersjubilare bzw. sonstige Ehrungen und Auszeichnungen Gutschein-Aktion über die örtliche Geschäftswelt

Seit vielen Jahren ist es in Neunburg vorm Wald Tradition, dass der Bürgermeister bzw. seine Vertreterin unseren Seniorinnen und Senioren zu dessen runden Geburtstagen gratuliert. Hierbei werden als Zeichen der Wertschätzung auch eine Dankurkunde und ein kleines Geschenk überreicht. Gerade beim Geschenk ist es in der Regel schwierig, den individuellen Geschmack der Jubilare zu treffen. Schließlich soll das Präsent der Stadt nicht nur Zeichen der Dankbarkeit sein, sondern den Jubilaren auch eine Freude bereiten. Ähnliches gilt für sonstige Ehrungen und Auszeichnungen (z.B. ehrenamtlich Tätige, Sportlerehrungen, Neugeborenempfang und vieles mehr).

Facebook Twitter YouTube

Stadtverwaltung
Neunburg vorm Wald

Schrannenplatz 1

92431Neunburg vorm Wald

Tel. 09672 9208 400

Fax. 09672 9208 477

Öffnungszeiten Rathaus:

Montag–Freitag
8.00–12.00 Uhr
Montag–Dienstag
13.30–16.00 Uhr
Donnerstag
13.30–18.00 Uhr

Veranstaltungstipps